AYURVEDISCHE MASSAGEN UND KÖRPER­THERAPIE

Ich berate und begleite Dich mit gesundheitsfördernden therapeutischen Massnahmen, um körperliche Beschwerden zu mindern und Dein physisches und seelisches Gleichgewicht zu fördern.

Die individuellen, therapeutischen Behandlungskonzepte aktivieren die Selbstheilungskräfte und den damit verbundenen Genesungsprozess.

Die Massagen und Manualtherapien zählen sowohl bei der Gesundheitsvorsorge als auch bei der Behandlung von Beschwerdebildern zu den wichtigsten therapeutischen Massnahmen.

Besonders Symptome, die sich im Bereich des Nervensystems und des Bewegungsapparates manifestieren, lassen sich durch diese hervorragenden therapeutischen Anwendungen behandeln.

Je nach Beschwerdebild können die Behandlungen separat oder begleitend zur Schulmedizin den Heilungsprozess aktiv unterstützen.

» Eine Sitzung buchen

Preise

Mein Stundensatz beträgt Fr. 120.-.

Eine Sitzung dauert meist 90 Min. (inkl. Vorgespräch, Tee, Nachruhen, entölen/duschen).

Dies kann individuell angepasst werden.

Für den Ersten Besuch empfehle ich eine Erstkonsultation von 90 - 120 Min mit Anamnese und  Konstitutionsbestimmung.

Bei der Verwendung von Kräuterbeuteln, Auflagen und Kati-Basti beträgt der Material-Aufschlag Fr. 20.-.


Ayurvedische Ölmassagen

Ayurvedische Ölmassagen habe einen reinigenden, ausleitenden und ausgleichenden Effekt auf den Stoffwechsel, die Körpergewebe, das Nervensystem und den gesamten Organismus. Das individuell auf Dich und Deine Beschwerden abgestimmte, ayurvedische Käuter- Öl wirkt nährend und pflegend auf die Haut, die Sehnen, Bänder und Muskeln. Das gesamte Nervensystem erfährt tiefe Entspannung und fördert das allgemeine Wohlbefinden und den Schlaf.

Bei den Behandlungen kommen ausschließlich hochwertige ayurvedische, unverdünnte Öle passend zu Deiner Konstitution und Beschwerdebild zum Einsatz. Die Behandlungen werden immer Deinem aktuellen Befinden und Symptomatik angepasst.

Abhyanga: Ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage

Ob als entspannende Wellnessmassage oder als medizinische Therapie: Die Abhyanga Massage ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Achtsam ausgeführte Ölmassagen setzen Glücksgefühle frei, die unser Herz zum Erstrahlen und unsere Augen zum Leuchten bringen.

Padabhyanga: Ayurvedische Fußmassage

Diese Massage eignet sich hervorragend für gestresste, überarbeitete Menschen, welche unter mentaler Überlastung stehen. Sie hilft zu erden, zu stabilisieren und dient der Entspannung. Der ganze Körper wird vitalisiert. Außerdem ist diese Massage bei Schlafstörungen empfehlenswert, bei Kopfschmerzen und Sehstörungen sowie Erkrankungen der Sehnen und Bänder der Füße. Die Fußmassage geht von den Knien bis zu den Fußspitzen.
(inkl. Fußbad und anschließend heißen Kompressen.)

Muk- Shiroabhyanga: Ayurvedische Gesichts- und Kopfmassage

Die ayurvedische Gesichts- und Kopfmassage macht die Gesichtshaut und die Haare weich, verbessert den Haarwuchs, wirkt trockener Kopfhaut entgegen. Die Sinnesorgane werden belebt. Auch bei Spannungskopfschmerzen ist diese Massage geeignet. Auch der Nacken, Schultern, Dekolleté und Oberarme werden mit einbezogen.

Pristabhyanga: Ayurvedische Rückenmassage

Zu den häufigsten Indikationen dieser vielseitig anwendbaren Manualtherapie zählen:
Bandscheibenregeneration, HWS-, BWS-, LWS-Leiden, Lumbago (umgangssprachlich Hexenschuss), Rückenschmerzen und Verspannungen.

Kati Basti: Dauerölanwendung auf der Wirbelsäule

Lokales Ölbad am Körper, das in tiefere Strukturen vordringt und dort seine Wirkung erzielt. Im Anschluss an eine Rückenmassage oder als alleinige Behandlung (nach Absprache und Indikation).

Neu: Schwangerschaftsmassage

Die Wohlfühlmassage in der besonderen Zeit unterstützt Dich bei Muskelverspannungen, besonders des Rücken- und Nackenbereiches. Im geschützten Raum kannst Du Anspannungen loslassen, zur Ruhe kommen mit Deinem ungeborenen Baby, eintauchen und geniessen.

Dauer: 90 Minuten
Preis: Fr. 180.00 (inkl. Vorgespräch, Tee, Nachruhen)

Reduzierende, anregende Massagen

Bei Verschlackungen und Stoffwechselbeschwerden fördern anregende, gewebereduzierende Massagen die Verdauungskraft und den Stoffwechsel.

Kalari: Anregende, dynamische Ganzkörpermassage

Der Ursprung der weit über 2000-järigen Kalari Tradition stammt aus dem Süden Indiens, Kerala. Diese dynamische Ganzkörpermassage zeichnet sich durch das gezielte und tief greifende Arbeiten mit dem sogenannten Nadi-Marma-Systems aus. Marmas- Energiepunkte und miteinander in Verbindung stehende Nadis- Energiebahnen werden mit kraftvollen, dynamischen Griffen von Blockaden und Verspannungen gelöst.

Garshan: Rohseidenhandschuhmassage

Diese Trockenmassage wird mit Rohseidenhandschuhen ausgeführt. Die schnelle Variante dient dem Gewebeabbau/Gewebereduktion. Sie stimuliert Agni (das Verdauungsfeuer), regt den Stoffwechsel an und glättet das Hautbild. Die langsame Variante wird bei häufigem Frösteln, langsamen Stoffwechsel, Angst, Kummer und Sorgen angewendet.

Udvartana: Massage mit Pulvern

Die ayurvedische Pulvermassage mit erwärmtem Pulver und Gewürzen hat eine sehr vitalisierende und aktivierende Wirkung. Neben der Verbesserung des Hautbildes durch den Peeling-Effekt dient die Udvartana der Entgiftung und der Anregung des Stoffwechsels.

Pinda / Boli: Stempelmassage

Massage mit fest gewickelten, mit Kräutern und Gewürzen gefüllten Stempeln bzw. Säckchen. Sie werden im Wechsel aus kräftigen und sanften Bewegungen entlang der Muskelstränge und Nadis geführt. Pinda Sveda fördert die Durchblutung der Haut, entschlackt und entspannt die Muskeln. (Nährende und reduzierende Bolis möglich). Auch bei Cellulite wird diese Massage angewendet.

Kuren

Zur begleitenden Behandlung akuter und chronischer Krankheitsbilder arbeite ich in Zusammenarbeit mit Naturheilpraktikern/innen, mit denen ich die Therapeutischen Maßnahmen entsprechend der Symptomatik bespreche und ausführe.

Svedana Ayurvedische Schwitzbox

Svedana  Ayurvedische Schwitzbox

Bewirkt ein tieferes Eindringen des Öls nach der Massage, wodurch deren Wirkung verstärkt wird. Sehr wohltuend bei Schmerzen, Steifheit, Schwere und Kälte des Körpers, ganz besonders für Vata- und Kapha-Konstitutionen. Der Kopf wird dabei kühl gehalten.

Über ayurvedische Massagen und Körpertherapie wird die Körperwahrnehmung gestärkt, Stress und die daraus resultierenden Folgen gemindert. Du erhälst Raum und Hilfe für den Zugang zu Deinem inneren Sein, von dem aus sich Stärke, Ausrichtung und Stabilität entwickeln kann.

Schmerzen werden in der Entspannung mit den ausgewählten, warmen Ölen gelindert und über die Berührung, die so wichtig für uns Menschen ist. Über ayurvedische Massagen entsteht eine positive Wahrnehmung des eigenen Körpers.

Das Nervensystem beruhigt sich über die tiefe Entspannung. Diese Wirkung ist nicht nur während, sondern auch noch einige Zeit nach der Massage zu bemerken.

Diana Lauber

 

Buche hier eine Massage oder Körpertherapie-Sitzung ONLINE

Massage und Körpertherapie entspannt, beruhigt und hilft bei körperlichen und geistigen Beschwerden.